feldweg

5. Dezember ist Weltbodentag

Der Weltbodentag ist ein am 5. Dezember stattfindender Aktionstag. Er wurde 2002 während des 17. Weltkongress von der Internationalen Bodenkundlichen Union (IUSS) gestartet. Mit dem Weltbodentag möchte man auf die Bedeutung unserer Böden und damit auf den Klimaschutz und der Artenvielfalt hinweisen. Zudem sind fruchtbare Böden für uns gleichzeitig eine wichtige Nahrungsquelle, indem sie als Anbauflächen für Lebensmittel genutzt werden.



Weltboden des Jahres 2018

Zu diesem Anlass wird jährlich der Boden des Jahres für das Folgejahr gewählt. 2017 ging diese Ehre an den Gartenboden Hortisol. Der alpine Felshumusboden trägt den Titel 2018.

Wir sind überzeugte Bio-Bauern und tragen unseren Teil dazu bei, indem wir auf chemische Stoffe verzichten. Wir sind der Überzeugung, dass wir der Natur das zurückgeben müssen, was wir ihr nehmen. Und das auf natürliche Weise.

About bioliebert

BioLiebert Milchziegenhof. Das sind wir, Familie Liebert aus Geratshofen. Viele kennen uns auch als Bio-Milchziegenhof-Liebert von einem Besuch auf unserem Hof. Wir sind auch auf Facebook aktiv: www.Facebook.com/BioLiebert