Ziegen steht am Wasserbecken und trinkt.

Wie viele Liter Wasser trinken Ziegen auf der Weide?

Im Sommer hat es niemand leicht. Die Tage und Nächte sind heiß und die vielen Ideen, die frische Kühlung versprechen, gehen mit der Zeit aus. Je mehr Zeit in der Hitze vergeht, desto genervter kann man schon mal werden. Das Ergebnis: Von überall ist Gemecker zu hören.




So auch auf unseren Wiesen, wenn auch aus anderen Gründen. Statt meckernde Kollegen und Mitmenschen findet man hier unsere Ziegen, die dafür verantwortlich sind. Natürlich ist das keine Reaktion auf das temporär heiße Wetter im Sommer. Dennoch reagieren auch Ziegen sensibel auf warme Temperaturen. Das merkt man zum Beispiel am Konsum von Wasser.

Lang waren wir davon überzeugt, Ziegen seien Tiere, die das Wasser in moderaten Mengen schlürfen. Wenige Schlücke jedoch über eine gewisse Dauer hinweg. Doch die Praxis zeigt, dass die Paarhufer und Wiederkäuer wahre Säufer sind.

Ziegen trinken 400 Liter Wasser in 2,5 Stunden

Auf 150 Ziegen auf den grünen Weidenflächen fallen 400 Liter bei 2,5 Stunden Sonnenzeit und Weidegang im Sommer. Das macht pro Stunde fast 1,1 Liter pro Ziege. Dabei nicht einberechnet ist hierbei das gefressene Gras, dessen Wasseranteil bei rund 85% liegt sowie der Wasserkonsum vor und nach dem Aufenthalt auf der Weide.

Im Vergleich hierzu werden etwa 1,5 Liter Wasser über die Zufuhr mit Getränken pro Tag für den Menschen von der Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) empfohlen. Wer Sport treibt, oder viel schwitzt, wird mehr Wasser trinken müssen. Aber selbst bei der empfohlenen Tagesmenge fällt es so manchem Menschen schwer, das Ziel überhaupt einzuhalten.

About bioliebert

BioLiebert Milchziegenhof. Das sind wir, Familie Liebert aus Geratshofen. Viele kennen uns auch als Bio-Milchziegenhof-Liebert von einem Besuch auf unserem Hof. Wir sind auch auf Facebook aktiv: www.Facebook.com/BioLiebert