Kitz streckt den Kopf zur Kamera

Vorsätze rund um die Ziege – So wird 2018

Wie wir zuletzt in „2017 – Das Jahr der Ziege„, unserem kleinen Jahresrückblick geschrieben haben, Stand das Jahr 2017 im Zeichen der Stable School. Wir demonstrierten unsere Erfahrung und teilten diese mit weiteren Landwirten. Wir konnten im Gegenzug Ziegenhöfe in Süddeutschland und darüber hinaus kennenlernen. Unser Fazit: Wir sind auf dem richtige Weg, denn wer rastet, der rostet. Das nehmen wir zum Grund, 2018 an einem neuen, „ziegenhaften“ Projekt teilzunehmen.



Neues Jahr, neues Ziegenprojekt

Bestehend aus 13 Modulen, vertiefen wir unser wissen in Themen wie der Ziegenhaltung, der Wirtschaftlichkeit und des Managments, sowie der Fütterung, der Fachkunde der Biobewirtschaftung und der Fachkunde für Kräuter in der Bio-Landwirtschaft. So lautet zumindest ein grober Überblick unserer Weiterbildung. Diese nimmt nicht nur das kommende Jahr in Anspruch, sondern auch darüber hinaus. Insgesamt handelt es sich um mehr als drei Jahre.

Zickleinfleisch, Ziegenfleisch und Ziegenkitzfleisch

Auch an dieser Stelle möchten wir darauf hinweisen, dass es Fleischwaren zur Ziegen neben unserer Milch ab Hof voraussichtlich ab Ende Februar bis Ende März inkl. der Osterzeit geben wird. Die Nachfrage ist hoch, daher empfehlen wir frühzeitig eine Vorbestellung von vier bis sechs Wochen.

Was bleibt uns nun noch zu sagen? Wir wünschen allen ein frohes und erfolgreiches Jahr 2018. Wer uns kennt, der weiß, dass wir nicht still stehen und stets neue Pläne haben. Was das neben unserem diesjährigen Vorsatz ist, wollen wir aber noch nicht verraten.

About bioliebert

BioLiebert Milchziegenhof. Das sind wir, Familie Liebert aus Geratshofen. Viele kennen uns auch als Bio-Milchziegenhof-Liebert von einem Besuch auf unserem Hof. Wir sind auch auf Facebook aktiv: www.Facebook.com/BioLiebert