Junges Kitz wird an der Kitze gesäugt

Müssen Ziegen jährlich lammen?

Schon zur Schulzeit wurde uns beigebracht, wie vielfältig die Klasse der Säugetiere ist; Mehr als 5.400 Arten beinhaltet diese. Darunter auch die Ziege, die sich eine der drei Säugetier-Unterarten „Plazentatiere“ unter anderem mit Kuh, Schwein, Hund, Katze sowie Mensch teilt. Diese Feststellung ist für die Beantwortung der Frage, ob Ziegen jährlich lammen müssen, um ihren Milchfluss aufrecht zu erhalten, wichtig.




Das Säugetier (Mammalia vom lat. Mamma = Brust) ist ein lebendgebärendes Lebewesen, zu dessen anatomischen Merkmalen Milchdrüsen gehören, durch die ein Muttertier Milch produziert und dadurch den Nachwuchs säugt.

Kein Kalb, keine Milch?

So ist es bei Kühen der Fall, dass wie auch bei anderen Säugetieren die Muttermilch dazu gedacht ist, ihr Junges, das Kalb, zu ernähren. Damit Milchdrüsen für die wichtige Laktation Milch für den säugenden Nachwuchs abgeben können, ist eine Geburt nötig. Die Milchproduktion wird damit angestoßen. Um weiterhin konstant Milch zu produzieren oder diese weiter, über folgende Jahre hinweg, zu steigern, sind bei Kühen weitere Geburten Voraussetzung. Und das jährlich, da sonst der Milchfluss versiegt.

Kein Kitz, aber Milch!

Ebenso wie bei Kühen dient auch die Milch einer Ziege dazu, ihr Junges, das Kitz, zu ernähren. Die Produktion der Milch beginnt auch hier nach dem ersten Wurf. Anders als bei Kühen ist bei Ziegen keine Schwangerschaft pro Jahr obligatorisch, um den Milchfluss zu erhalten. Eine Ziege kann damit auch ohne jährliche Geburt durchgemolken werden.

About bioliebert

BioLiebert Milchziegenhof. Das sind wir, Familie Liebert aus Geratshofen. Viele kennen uns auch als Bio-Milchziegenhof-Liebert von einem Besuch auf unserem Hof. Wir sind auch auf Facebook aktiv: www.Facebook.com/BioLiebert