Ziege döst gerade auf sandigem Boden.

Ein ganz normaler Tag einer Milchziege

So beginnt der Tag als Ziege

Auch Ziegen, insbesondere unsere Milchziegen, haben Pflichten zu erfüllen. Diese beginnen am Morgen, wenn Anita, Hubert und Tobias, den Ziegenstall betreten. Zunächst liegen alle Damen noch schlafend auf dem Einstreu. Durch den Lärm der Vorbereitungen und den Melkgewohnheiten der Ziegen, wachen unsere milchproduzierenden Wiederkäuer allerdings schnell auf. Etwa bis 06:00 Uhr oder gar 06:30 Uhr können sie schlummern. Manchmal so tief, dass man meinen könnte, die Tiere würden gar nicht mehr aufstehen. Das nennen wir mal einen gesunden Schlaf!



Ziegen-Frühstück und die erste Melkschicht

Bevor es zum Melkvorgang übergeht, wird der Futtertisch von den vortäglichen Nahrungsresten wie Heu befreit. Bis etwa 08:15 Uhr stehen unsere Ziegen dann auf dem Melkstand, wo sie gemolken werden. Dort erhalten sie das erste Futter des Tages.

Im Anschluss an den Melkvorgang kommen alle Ziegendamen wieder zurück auf ihre Stallseite. Aufgebaut ist unser Ziegenstall quasi symmetrisch mit zwei großen Freilaufgehegen, aus denen die Ziegen problemlos ihre Köpfe stecken können um zu fressen. Und das tun unsere Ziegen auch sogleich, bis alle ihren Melkdienst erledigt haben. Auf sie wartet Silo und ab 09:15 Uhr Grascobs und Maiscobs. Das sorgt für die nötige Energie und das Eiweiß, damit in den Eutern genügend Milch produziert werden kann.

Der zweite Melkvorgang am Abend

Im Anschluss an die morgendliche Routine haben unsere Ziegen erst mal frei und können tun und lassen, was sie möchten. Meist ist das ein wenig fressen und sehr viel dösen. Etwa draußen in der Sonne.

Ab etwa 17:00 Uhr müssen die Ziegen ein zweites Mal auf den Melkstand, wo sie erneut von Anita gemolken werden, während sich Hubert und Tobias mit den restlichen Hofarbeiten beschäftigen.

Fertig sind alle etwa 18:30 Uhr. Nachdem alle Ziegen gemolken wurden und frisches Futter auf dem Futtertisch liegt, beginnt die freie Zeit der Paarhufer. Meist bis 21:00 Uhr, denn dann legen sich die Ziegen zum Schlafen hin. Bis sie vom morgendlichen Lärm am nächsten Morgen von uns Milchbauern wieder geweckt werden.

About bioliebert

BioLiebert Milchziegenhof. Das sind wir, Familie Liebert aus Geratshofen. Viele kennen uns auch als Bio-Milchziegenhof-Liebert von einem Besuch auf unserem Hof. Wir sind auch auf Facebook aktiv: www.Facebook.com/BioLiebert

2 thoughts on “Ein ganz normaler Tag einer Milchziege

Comments are closed.